Aufkleber Anleitung

 

Die zu beklebende Oberfläche muss absolut frei von Staub, Silikon, Fett und jeglichen Verschmutzungen sein. Legen Sie nun den Aufkleber auf eine ebene Unterlage und streichen Sie fest über die Folie. Verwenden Sie dazu am besten eine Rakel – eine Kreditkarte tut´s notfalls auch.

Jetzt trennen Sie das Trägerpapier von der transparenten Folie. Dazu legen Sie den Aufkleber mit seiner Sichtseite (mit dem "Gesicht") nach unten auf eine Unterlage. 

Ziehen Sie das Trägerpapier in einem ganz flachen Winkel langsam und vorsichtig ab. Der Aufkleber haftet nun auf der transparenten Folie. Falls einzelne Elemente nicht an der Folie haften bleiben, so schieben Sie das Trägerpapier wieder ein kleines Stück zurück und reiben mit etwas festerem Druck noch einmal über die Folie.
Sie sollten sich dafür ausreichend Zeit lassen und extrem sorgfältig vorgehen, damit auf keinen Fall Teile des Aufklebers auf dem Trägerpapier haften bleiben und evtl. einreißen.

Positionieren sie jetzt den Aufkleber an der von Ihnen gewünschten Stelle. Drücken Sie die Folie gleichmäßig an, ohne dass es zu einem Faltenwurf kommt. Am besten von einer Seite langsam zur anderen - Sie können dafür schon den Rakel oder die Kreditkarte zu Hilfe nehmen.
Gehen Sie an dieser Stelle sehr sorgfältig vor.

Ist die Folie vollständig angeklebt, so streichen Sie diese nochmal mit dem Rakel oder der Kreditkarte gut fest.

Warten Sie einige Minuten dadurch erhöht sich die Klebekraft des Folienklebers und sorgt für eine gute Haftung.

Entfernen Sie jetzt die transparente Folie. Dazu ziehen Sie die durchsichtige Folie in einem sehr flachen Winkel von dem Aufkleber ab. Die einzelnen Elemente bleiben an der gewünschten Stelle kleben. Sollten sich einzelne Elemente mit ablösen, so klappen Sie die Folie wieder zurück und reiben mit dem Rakel mit etwas höherem Druck nach.

Zuletzt werden alle Elemente mit einem sauberen Tuch noch einmal festgedrückt.

Sollten kleine Luftbläschen entstanden sein, so ist dies kein Grund zur Beunruhigung. Diese verschwinden innerhalb von wenigen Tagen. Größere Luftblasen sollten beim Aufkleben nicht entstehen. Wenn dies der Fall ist, so stechen Sie diese am Rand auf und schieben die Luft von der anderen Seite heraus.
Hier klicken, dann geht's zu einer kurzen Videoanleitung!

 

                        Ich wünsche viel Freude mit dem Aufkleber!